Sie sind hier: Startseite » News » ARD Tagesschau

ARD Tagesschau

Libyen-Konferenz: Regierungschef al-Sarradsch fordert Schutztruppe

Kurz vor Beginn der Libyen-Konferenz in Berlin hat der libysche Premierminister al-Sarradsch eine Schutztruppe unter UN-Dach gefordert. Derweil erhöhte General Haftar mit der Besetzung wichtiger Ölhäfen den Druck.

Vor Libyen-Konferenz: Hoffen auf ein bisschen Bewegung

Vor der Libyen-Konferenz sind die Hoffnungen in Berlin groß, endlich Bewegung in die Situation zu bringen. Sollten sich die Teilnehmer auf einen Waffenstillstand einigen, stellen sich aber neue Fragen. Von Nina Barth.

FAQ: Interessen und Konfliktparteien in Libyen

Seit Jahren herrscht Chaos in Libyen - und je mehr Länder sich einmischen, desto unübersichtlicher wird die Lage. Worum geht es bei dem Konflikt überhaupt? Was will General Haftar? Und wer unterstützt wen? Ein Überblick.

Trumps Verteidiger: "Anklage ist Attacke auf Präsidenten"

Trumps prominentes Anwaltsteam hat einen Vorgeschmack auf die Verteidigungsstrategie beim Amtsenthebungsverfahren geliefert. Mit scharfen Worten wird das Impeachment als "gesetzeswidrig" kritisiert.

Außenminister Maas kritisiert die Iran-Politik der USA

Außenminister Maas hat deutliche Kritik an der Iran-Politik der USA geübt. Er warnte vor einem Flächenbrand in der Region und warb für mehr Diplomatie mit Teheran.

UFO kündigt neuen Streik bei der Lufthansa an

Auf Fluggäste der Lufthansa drohen bald die nächsten Ausfälle und Verspätungen zuzukommen: Die UFO hat einen weiteren Streik angekündigt. Wann und in welchem Umfang, will die Gewerkschaft Mitte nächster Woche bekannt geben.

Zurück zur Sacharbeit: CDU-Spitze stellt Weichen für 2020

Nach ihrer Klausur in Hamburg hat die CDU-Spitze die Losung für das angebrochene Jahr ausgegeben: weniger Selbstbeschäftigung - mehr Sacharbeit. Mit der Schwesterpartei CSU deutet sich ein neues Streitthema an.

CSU-Chef Söder: Taktieren gegen die eigenen Reihen?

Mit Vorschlägen wie einer Umbildung des Bundeskabinetts sorgt Markus Söder für Gesprächsstoff. Doch hinter den Vorstößen des CSU-Chefs steckt offenbar mehr taktisches Kalkül als auf den ersten Blick ersichtlich. Von Moritz Rödle.

Britisches Königshaus: Harry und Meghan verzichten auf Titel

Der britische Prinz Harry und seine Ehefrau, Herzogin Meghan, werden infolge ihres Rückzugs ihre royalen Titel abgeben. Queen Elizabeth II. sicherte dem Paar Unterstützung für ihren Wunsch nach mehr Unabhängigkeit zu.

Weltspiegel-Reportage aus Nordirland: Der kalte Frieden in Derry

Wenige Tage vor dem Brexit weiß niemand, was das für Nordirland bedeuten wird. Die Sorge ist groß, dass Splittergruppen wie die "Neue IRA" den alten Bürgerkrieg wieder entfachen. Von Annette Dittert.

China meldet weitere Infektionen mit Lungenkrankheit

Das neue, in China aufgetretene Coronavirus breitet sich immer weiter aus. Die Behörden meldeten 17 neue Infektionen. Forscher befürchten, das Ausmaß könne viel größer sein als bekannt.

Dutzende Verletzte bei erneuten Protesten im Libanon

In Beirut haben Tausende Menschen gegen Korruption und Misswirtschaft demonstriert. Bei Auseinandersetzungen mit der Polizei wurden zahlreiche Menschen verletzt. Die Proteste dauern seit rund drei Monaten an.

Hongkong: Wirtschaftskrise wegen Massenprotesten?

Der Dauerprotest der Demokratiebewegung macht der Wirtschaft Hongkongs zu schaffen - aber nicht so stark, wie es die chinesische Führung behauptet, sagen Analysten und warnen vor Stimmungsmache. Von Steffen Wurzel.

Bayern: Rechtsextreme Plakate auf Bauern-Demo

Bei einer Demo von Landwirten in Nürnberg waren an Traktoren Plakate mit rechtsextremer Symbolik angebracht. Die Veranstalter distanzierten sich, Ministerin Klöckner sprach von "dummer Provokation".

Immer mehr Banken erheben umstrittene Negativzinsen

Bundesweit belasten immer mehr Banken Privatkunden mit Negativzinsen. Die Strafzinsen sind bereits länger umstritten, ein Eingreifen der Politik ist vorerst aber nicht in Sicht.

Klontechnik in China - Neuer Vierbeiner aus dem Reagenzglas

Der Abschied von einem Haustier kann wie der Verlust eines Familienmitgliedes sein. In China bietet eine Firma eine ungewöhnliche Lösung: Aus den Zellen einen Tieres wird der Nachfolger geklont. Von Axel Dorloff.

Handball: Deutsches Team steht vor dem EM-Aus

Fast bis zum Ende geführt - und nun fast ausgeschieden: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat bei der EM mit 24:25 eine knappe Niederlage gegen Kroatien bezogen und ist so gut wie raus aus dem Turnier.

Bundesliga: Leipzig baut Spitzenposition aus

Eine Halbzeit lang durfte der 1. FC Union Berlin von einem Auswärtssieg bei RB Leipzig träumen. Aber als der Tabellenführer den Druck erhöhte, waren die "Eisernen" schlussendlich chancenlos und unterlagen 3:1.

Fußball-Bundesliga: Dortmund siegt dank Neuzugang Haaland

Erling Haaland ist ein spektakulärer Bundesliga-Einstand gelungen: Der Norweger traf nach seiner Einwechslung drei Mal für den BVB - und besiegte den FC Augsburg damit fast im Alleingang.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio

Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

"Wir haben es satt!": Demonstration für Agrarwende in Berlin

Artgerechte Tierhaltung, Naturschutz, Hilfe gegen den Klimawandel und die Folgen: Dafür demonstrieren Naturschützer und Ökobauern in Berlin. Die Initiative "Wir haben es satt!" erwartet 15.000 Teilnehmer und 100 Traktoren.

CSU stellt muslimischen Bürgermeisterkandidaten auf

Die CSU hat nun doch einen muslimischen Bürgermeisterkandidaten: In Neufahrn bei Freising wurde Ozan Iyibas einstimmig nominiert. Zuletzt war ein muslimischer Kandidat in einem anderen Ortsverband gescheitert.

Parteien werben um Ex-SPD-Wähler

Die SPD-Wählerschaft hat sich in den vergangenen 20 Jahren fast halbiert: Gerhard Schröders SPD regierte 2002 mit 38,5 Prozent. Heute sitzt die SPD mit 20,5 Prozent im Bundestag. Wo sind die Millionen Wähler hin? Von Anita Fünffinger.

Fleischkonsum: Welcher Preis ist gerecht?

Die "Billigfleisch"-Kritik von Landwirtschaftsministerin Klöckner hat im Vorfeld der Grünen Woche zu einer Debatte um Fleischpreise geführt. Doch einen fairen Preis zu beziffern, ist schwierig. Von Andrej Reisin.

Afghanen in der Türkei: Der Friedhof der Namenlosen

Sie leben oft in der Illegalität, haben kaum Geld, und wenn sie sterben, erfährt keiner ihren Namen: afghanische Flüchtlinge in der Türkei. In den letzten zwei Jahren ist ihre Gruppe immer größer geworden. Von Katharina Willinger.

Irritation nach Schreiben zur Kürzung der EU-Hilfsgelder für Türkei

Ausgerechnet vor der Libyen-Konferenz kündigt der EU-Außenbeauftragte Borrell die Kürzung von Hilfsgeldern an die Türkei an. Nur: Beschlossen war das schon längst - umso heikler der Zeitpunkt der Veröffentlichung. Von Ralph Sina.

Australien: Erst Feuer, jetzt auch Flut

Langersehnt und dann so heftig: Regenfälle haben in Teilen Australiens zu Überschwemmungen geführt. Während sich die Lage in manchen Waldbrandregionen entspannte, wurde die Feuerwehr andernorts behindert. Von Lena Bodewein.

Fall Issachar: Zehn Gramm Haschisch werden zum Politikum

Wegen ein paar Gramm Haschisch im Koffer soll die Israelin Naama Issachar in Russland für siebeneinhalb Jahre ins Gefängnis. Dabei geht es wohl weniger um Drogen als um Politik. Von Benjamin Hammer.

Beziehungen mit dem Iran: Kaum noch Geschäfte

Vor ein paar Jahren war der Iran ein vielversprechender Handelspartner, doch das hat sich geändert. Denn wer mit dem Land Geschäfte machen will, geht ein hohes Risiko. Nur noch wenige deutsche Firmen sind im Iran präsent. Von Eva Macht.

Neues Software-Problem bei Unglücksflieger 737 Max

Die Probleme für Boeings Unglücksflieger 737 Max reißen nicht ab. Das Unternehmen teilte nun mit, bei einer Software-Prüfung sei ein weiterer Fehler aufgefallen. Von diesem habe man den Behörden berichtet.

Ski alpin: Dreßen wird Dritter im Wengen-Klassiker

Thomas Dreßen darf beim Ski-Klassiker in Wengen über einen Podestplatz jubeln: Auf der legendären Lauberhorn-Abfahrt fuhr der Mittenwalder auf Platz drei. Den Sieg holte sich der Schweizer Beat Feuz.