Startseite | Anfahrt | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss | Kontakt | Sitemap | Impressum

ARD Tagesschau

Bundesregierung will Nachrüstungen nur in zehn Städten

Die Regierung will laut einem Konzept nur in zehn belasteten Städten Maßnahmen für Diesel-Besitzer umsetzen. Vorgesehen war darin auch, dass Halter einen Teil der Kosten tragen. Nun rudert der Verkehrsminister zurück. Von Arne Meyer-Fünffinger.

KBA-Beirat: Die Lobby sitzt mit am Tisch

Im Kraftfahrtbundesamt tagt heute erstmals der Beirat, der sich mit Verbraucherfragen im Diesel-Skandal beschäftigen soll. Auch ein Industrieverband sitzt mit am Tisch - ein Widerspruch? Von Arne Meyer-Fünffinger.

"Aquarius 2"-Flüchtlinge werden aufgenommen

Die "Aquarius 2" ist das letzte im Mittelmeer verbliebene private Rettungsschiff. An Bord sind 58 Flüchtlinge, die weder in Italien, noch in Malta an Land gehen dürfen. Nun gibt es nach Angaben Portugals eine Lösung.

Brexit: Labour flirtet mit erneutem Referendum

Labour-Chef Corbyn gilt als EU-skeptisch. Doch weil immer mehr Mitglieder seiner Partei den Brexit ablehnen, gerät Labour unter Druck. Nun machte ein Sprecher Hoffnung auf ein erneutes Referendum.

Klage abgewiesen: Kein Schadenersatz für Yücel

Deniz Yücel bekommt vorerst keinen Schadenersatz für seine Haft in der Türkei. Ein Gericht in Istanbul lehnte die Klage des Journalisten ab. Yücel will nun vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen.

Katholische Kirche zu Kindesmissbrauch: "Ich schäme mich"

Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz hat die Opfer des massenhaften sexuellen Missbrauchs unter dem Dach der Kirche in aller Form um Entschuldigung gebeten. Die Aufarbeitung sei noch nicht am Ende.

Kommentar zu Missbrauch in der Kirche: Wenig zu erwarten

Von der deutschen Bischofskonferenz ist in puncto Aufarbeitung des Missbrauchsskandals wenig zu erwarten, kommentiert Sebastian Kisters: Der Vatikan hat keine Männer zu Bischöfen gemacht, die das System infrage stellen.

Österreich: TV-Sendung unter polizeilicher Hoheit?

In Österreich soll die Polizei einige Medien nur noch eingeschränkt informieren. In einer E-Mail des Innenministeriums heißt es zudem, die Polizei bestimme die Inhalte einer Fernsehsendung. Der Sender widerspricht. Von Patrick Gensing.

Medien unter Druck: Pressefreiheit in Gefahr?

Eingeschränkte Information für einige Medien in Österreich; strenge Mediengesetze in Polen und Ungarn; ein US-Präsident, der Medien "Feinde des Volkes" nennt: Die Pressefreiheit gerät international unter Druck. Von Patrick Gensing.

Merkel verspricht Industrie bessere Koalitionsarbeit

Nach den heftigen koalitionsinternen Konflikten hat Kanzlerin Merkel heute auch der deutschen Industrie Besserung gelobt. "Ich kann Sie alle gut verstehen", sagte sie zum Unmut über ihre Regierung.

Porträt von Unions-Fraktionschef Volker Kauder

Erstmals seit 13 Jahren muss Unionsfraktionschef Volker Kauder sein Amt in einer Kampfkandidatur verteidigen. Der pragmatische Merkel-Vertraute wird offen herausgefordert. Ein Porträt von Oliver Böhm.

Kauder-Herausforderer Brinkhaus in Win-Win-Situation

Ralph Brinkhaus wünscht sich eine selbstbewusstere CDU-CSU-Fraktion. Deshalb fordert er Fraktionschef Kauder heraus, der ihn jahrelang förderte. Uwe Lueb über den neuen Kandidaten und seine Motive.

US-Modegruppe Michael Kors übernimmt Versace

Es ist eine der schillerndsten Modemarken weltweit und gehörte zu einer der letzten in Italien, die noch in Familienbesitz war: Nun wird Versace an die US-Modegruppe Michael Kors verkauft. Von Jan-Christoph-Kitzler.

Google führt neue Suchfunktionen ein

"Googeln" ist mittlerweile das Synonym für praktisch jede Suche im Internet geworden. Jetzt hat Google neue Funktionen vorgestellt, die zuerst auf dem Smartphone starten - diese werden vorkonfektioniert sein. Von Marcus Schuler.

Instagram-Gründer verlassen Facebook

Die Gründer von Instagram haben gekündigt. Ein herber Schlag für den Mutterkonzern Facebook, der derzeit ohnehin mit sinkendem Anzeigenverkauf und schwächelndem Nutzerzuwachs kämpfen muss. Von Marcus Schuler.

US-Richterkandidat Kavanaugh wehrt sich gegen Vorwürfe

Gegen Trumps Kandidaten für den obersten Gerichtshof, Kavanaugh, gibt es Vorwürfe sexueller Übergriffe von inzwischen zwei Frauen. Nun hat sich der Jurist in einem Interview gewehrt - gemeinsam mit seiner Frau.

Initiative gegen US-Sanktionen: Neue Wege für Iran-Geschäfte

Fünf Staaten, darunter Deutschland, wollen eine Handelsplattform mit dem Iran ins Leben rufen. So sollen Firmen die US-Sanktionen umgehen können und weiter Geschäfte mit dem Iran machen.

Interview zur UN: Friedensstifter auch in Zeiten von Trump?

Heute beginnt die UN-Vollversammlung. Doch wird das Gremium seinem Auftrag als Friedensstifter noch gerecht? tagesschau24 hat dazu mit Detlef Dzembritzki von der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen gesprochen.

tagesschau-update: Neues Design für Tablet-App

Aktuelle Nachrichten bietet die tagesschau-App täglich rund um die Uhr. Von heute an können Tablet-Nutzer sie in einem neuen Design erleben. Das gilt für iPads, Android- und Fire-Tablets.

"Deutschland spricht": Reden statt brüllen

Mehr als 8000 Menschen haben sich bei "Deutschland spricht" mit einem Unbekannten getroffen und diskutiert - über Trump, #MeToo, Tierhaltung. Wie lief der Dialog mit Andersdenkenden? Ein Rückblick.

Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren

Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

ARD-Themenwoche 2018: Was ist Gerechtigkeit?

Was gerecht und fair ist, darüber gehen die Empfindungen auseinander. Im November geht die ARD-Themenwoche dieser Frage nach. Schon jetzt gibt es Fakten und Hintergründe zum Reinhören, Reinlesen und Reinschauen.

Juden in der AfD wollen innerparteiliche Vereinigung gründen

Bisher gibt es innerhalb der AfD Vereinigungen von Christen und Homosexuellen. Nun wollen auch jüdische Mitglieder diesen Schritt gehen. Jüdische Verbände reagieren irritiert und ablehnend.

Wie ernst ist es der Kirche mit der Aufarbeitung?

Auch wenn das erschreckende Ausmaß des Missbrauchsskandals heute zu ahnen ist, zeigt die katholische Kirche keinen unbedingten Willen zur Reform der Strukturen, die Straftaten ermöglichen und vertuschen. Von Peter Sonnenberg.

Neue Strategie in Berlin: Mit Nadelstichen gegen die Clans

Berlin ist seit Jahren eine Hochburg krimineller Clans in Deutschland. Durch jahrzehntelange Versäumnisse konnten sich hier Parallelwelten bilden. Die Behörden wollen nun enger zusammenarbeiten. Von Andreas Jöhrens.

Schweden: Parlament spricht Löfven Misstrauen aus

Zwei Wochen nach der Wahl hat das Parlament Schwedens Regierungschef Löfven das Misstrauen ausgesprochen. Nun könnte es eine konservative Regierung geben. Doch die Regierungsbildung kann dauern. Von C. Schmiester.

Mode für Muslima: Der Hijab als Haute Couture

Der Markt für muslimische Mode wächst. Weltweit werden rund 44 Milliarden Dollar pro Jahr für Verhüllendes ausgegeben. Das Young Museum in San Francisco zeigt eine Auswahl. Von Christiane Meier.

Deutsche Bank bekommt BaFin-Aufpasser

Die Finanzaufsicht Bafin kontrolliert die Deutsche Bank beim Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Die Bank bekommt hierfür einen Sonderbeauftragten verordnet.

  © by engelmann marketing & design