Sie sind hier: Startseite » News

13.10.20

Einsatzübung Jugendfeuerwehr
„Gebäudebrand“ - so lautete am Dienstag den 13.10.2020 das Einsatzstichwort für die Rebesgrüner Jugendfeuerwehr.
Mit einer Abschlussübung beendeten die angehenden Floriansjünger die praktische Ausbildung in diesem besonderen Jahr.
„Auf diese Einsatzübung wollten wir nicht verzichten, sie zeigt den Kindern und Jugendlichen viel realistischer worauf es im richtigen Feuerwehralltag ankommt und macht außerdem allen Beteiligten eine Menge Spaß“ so Jugendwart Heiko Kieß.
Gemeinsam mit seinem Helferteam hatte er im IG West in Rebesgrün ein selbstgebautes Holzhaus in Flammen gesetzt und eine vermisste Person im angrenzenden Wald versteckt.
Für die derzeit 12 Mitglieder der JFW galt es aus einem Unterflurhydranten eine stabile Wasserversorgung aufzubauen, den Brand zu löschen, die vermisste Person zu finden und „Erste Hilfe“-Maßnahmen durchzuführen.
Unterstützt wurden sie dabei von aktiven Kameraden*innen der Rebesgrüner Wehr.
Mit einem gemeinsamen Grillen vor dem Depot, unter Beachtung der hygienischen Auflagen wurden die Kinder und Jugendlichen in die Herbstferien entlassen.
Ein durchaus positives Fazit zog nicht nur Heiko Kieß sondern auch der stellv. Wehrleiter Ralf Schumann. „Wir können auf den Ausbildungsstand unserer Jugend und damit auf die Arbeit des Jugendwartes recht stolz sein. Es macht Spaß zu sehen, mit wieviel Freude, Einsatzbereitschaft und Wissen unser Feuerwehrnachwuchs hier aggiert hat.“
Dennoch sorgt sich Schumann um den Fortbestand. „Es macht traurig wenn man hört, daß die Kinder gerne zur Feuerwehr kommen würden, die Eltern aber aus Angst ihre Zustimmung verweigern.“
Daher bitten die Kameraden der Feuerwehr die Eltern aller interessierten Kinder aus Rebesgrün, ihre Zöglinge doch gerne auch im Beisein der Eltern die Ausbildungsdienste der Jugendfeuerwehr besuchen zu lassen. So können sich gleichzeitig die Eltern einen Überblick verschaffen und finden vielleicht selbst Gefallen an diesem so wichtigen Ehrenamt.

Aufgrund der derzeitigen Situation finden leider keine Ausbildungen statt.
Bei Interesse stehen aber die Kameraden für die Beantwortung von Fragen jederzeit zur Verfügung.

Jugendwart: Heiko Kieß Tel. 015156960644
Wehrleiter: Detlef Patsch Tel. 01714804112
und normalerweise jeden Dienstag ab 17:00 Uhr (JFW) bzw. 19:00 Uhr am Depot an der Eicher Strasse 2