Sie sind hier: Startseite » News

29.02.16

Bund der Vertriebenen – Vogtlandkreis
Arbeitstreffen mit Sächsischem Ministerium des Innern in der Heimatstube im Rathaus Rebesgrün
Am 29.2.16 fand im ehemaligen Rathaus in Rebesgrün in der Heimatstube des Bundes der Vertriebenen-Vogtlandkreis eine Arbeitsberatung mit dem zuständigen Referatsleiter des Sächsischem Ministerium des Innern, Herrn Dr. Baumann statt.
Anwesend waren unser Oberbürgermeister Manfred Deckert, eine Abordnung der Seminarschule unter Leitung von Frau Venus, der Ortschaftsrats Vorsitzende von Rebesgrün, Herr Fischer, Herr Fritjof Möckel, Stadtrat und Vorsitzender des Heimatvereines Rebesgrün und natürlich Vorstand und Mitglieder des BdV-Vogtland.  
Gegenstand der Beratung war u.a. die Auswertung der bisherigen Arbeit des Verbandes, insbesondere die Arbeit mit Schulen und die Festlegungen der weiteren Vorhaben, zur Bewahrung der Kultur und Traditionen der ehemaligen Heimatländer. Breiten Raum nahmen Themen der Zusammenarbeit mit dem Heimatverein und die Aktualisierung der Ausstellungen z.B. im Museum ein.  

OB Manfred Deckert, Dr. Baumann (sächs. Innenministerium), Dr. Herbert Gall (Bund der Vertriebenen Kreisverband Vogtland e.V.)