Sie sind hier: Startseite » News » ARD Tagesschau

ARD Tagesschau

Putin und die Atomwaffen: "Die Drohungen haben eine neue Qualität"

Russlands Präsident Putin droht zunehmend mit einem Einsatz von Atomwaffen. Der Osteuropa-Experte Mangott sieht dadurch das Prinzip der Abschreckung beschädigt. Im Interview spricht er über Szenarien für eine Eskalation, aber auch die Risiken für Putin.

Russischer Föderationsrat billigt Annexion ukrainischer Gebiete

Der russische Föderationsrat hat der Annexion der besetzten ukrainischen Gebiete zugestimmt. In der Region Cherson kann die Ukraine wohl weiter vorrücken. Derweil versuchen offenbar weiterhin Tausende Russen der Mobilmachung zu entgehen.

Liveblog: ++ Gazprom droht Moldau Gasabschaltung an ++

Russland hat der Republik Moldau wegen ausstehender Zahlungen mit einem Abschalten der Gaslieferungen gedroht. Kiews Militär meldet weitere Erfolge und Geländegewinne in der Südukraine. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Reaktionen auf Musk: "Kein Ukrainer wird deinen Tesla-Scheiß kaufen"

Tesla-Chef Musk hat mit seinen Ideen für ein Kriegsende in der Ukraine heftige Reaktionen hervorgerufen. Der ukrainische Präsident Selenskyj konterte auf Twitter - deutliche Worte fand einmal mehr Botschafter Melnyk. Von Stephan Laack.

Russland: Geldstrafen gegen TikTok und Twitch verhängt

Die Videoplattform TikTok wurde in Russland wegen der Verbreitung von "LGBTQ-Propaganda" zu einer Geldstrafe verurteilt. Auch das Streaming-Portal Twitch muss Bußgeld zahlen, weil es ein Interview mit einem ukrainischen Präsidentenberater zeigte.

Gefährder - Warum die Abschiebepläne kaum einzuhalten sind

Die Koalition will reguläre Migration nach Deutschland erleichtern und zugleich eine "Rückführungsoffensive" starten. Vor allem Gefährder sollen das Land verlassen. Doch immer weniger kommen für eine Abschiebung infrage.

Baerbock weist Reparationsforderung Polens zurück

Deutschland wird keine Reparationen an Polen für Schäden im Zweiten Weltkrieg zahlen. Beim Treffen mit ihrem polnischen Amtskollegen Rau stellte Außenministerin Baerbock aber auch klar: Die historische Verantwortung Deutschlands ende nicht.

Livestream: Die Nachrichten auf tagesschau24

Aktuelle Meldungen, vertiefende Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.

Vor Treffen mit Scholz: Die Länder machen Druck

Vor dem Treffen der Ministerpräsidenten mit Kanzler Scholz ist klar: Es gibt eine Menge Klärungsbedarf. Der "Abwehrschirm" gegen die Energiekrise wird das Thema sein. Die Länder fordern eine höhere Kostenbeteiligung vom Bund.

Energiekrise: Lindner gegen neuen EU-Schuldenfonds

Mit seinem Paket zur Entlastung in der Energiekrise stößt Deutschland in der EU auf Kritik. Dort werden Forderungen nach einem gemeinsam finanzierten Nothilfeprogramm laut. Dem erteilte Bundesfinanzminister Lindner allerdings eine Absage.

FDP in der Ampel-Koalition: Zwischen Frust und Verantwortung

Für die mitregierende FDP wird der Spagat zwischen Krisenmanagement und eigenen Grundsätzen schwieriger. Die Partei ist im Dilemma - und jetzt ist auch noch Landtagswahl in Niedersachsen. Von Philipp Eckstein und Frank Jahn.

Pannen-Wahl 2021 in Berlin - Ampel für neue Abstimmung

Die Bundestagswahl im September 2021 ging in Berlin mit Pannen einher. Darum will die Ampel-Koalition in den betroffenen Bezirken neu abstimmen lassen. Die Entscheidung liegt nun beim Wahlprüfungsausschuss des Bundestags.

Merkel erhält Nansen-Preis für Flüchtlingspolitik

Für ihre "treibende Kraft" in der Flüchtlingspolitik 2015/16 bekommt Ex-Kanzlerin Merkel den Nansen-Preis des UN-Flüchtlingshilfswerks. Damals kamen mehr als 1,2 Millionen Menschen aus Syrien und anderen Ländern nach Deutschland.

OECD: Mehr Menschen mit hohem Bildungsabschluss

In Deutschland haben laut einer OECD-Studie innerhalb der vergangenen 20 Jahre immer mehr Menschen einen Uni- oder Fachhochschulabschluss gemacht. Demgegenüber stehen viele Menschen ohne Schulabschluss.

Können Zuwanderer das Fachkräfte-Problem lösen?

Fachkräfte aus dem Ausland entlasten bereits heute den Arbeitsmarkt. Doch die Engpässe nehmen zu. Anwerbungen aus dem Ausland sollen helfen. Ein Problem: die Wartezeit auf Visa. Von Philipp Wundersee.

Stimmung der deutschen Verbraucher auf Rekordtief

Drastische Preissteigerungen und der Ukraine-Krieg lassen Verbraucherinnen und Verbraucher bei ihren Ausgaben zögern. Für den Einzelhandel deutet sich ein enttäuschendes Weihnachtsgeschäft an.

Energiekonzern RWE will Braunkohle-Ausstieg bis 2030

Acht Jahre früher als geplant will der Energiekonzern RWE die Braunkohleverstromung beenden, und zwar schon 2030. Dadurch blieben rund 280 Millionen Tonnen Kohle in der Erde. RWE will massiv in erneuerbare Energien investieren.

Autovermieter Sixt will Zehntausende E-Autos in China kaufen

Deutschlands größter Autovermieter Sixt geht für den Ausbau seiner Flotte eine Kooperation mit dem chinesischen Hersteller BYD ein. In den kommenden Jahren will er dort 100.000 Elektrofahrzeuge bestellen.

EU-Parlament: Einheitliches Ladekabel kommt

Kein Kabelwirrwarr mehr - stattdessen ein einheitliches Ladekabel: So hat es das EU-Parlament beschlossen. In der EU verkaufte Mobiltelefone, Tablets und Kameras müssen spätestens Ende 2024 über einen USB-C-Anschluss verfügen.

Nobelpreis für drei Forscher der Quantenphysik

Der Physik-Nobelpreis geht an den Franzosen Alain Aspect, den US-Amerikaner John F. Clauser und den Österreicher Anton Zeilinger. Alle drei würden für ihre Arbeiten zur Kraft der Quantenmechanik geehrt, so das zuständige Gremium.

Neues Buch über Trump: Präzise Analyse statt neuer Sensationen

Das neue Buch "Täuschung" über den Ex-US-Präsidenten enthüllt keine neuen Sensationen, ist aber eine präzise Analyse. Autorin Haberman gilt als Trump-Expertin - und vermutet, dass er sich erneut zur Wahl stellen wird. Von Ralf Borchard.

Nordkorea feuert ballistische Rakete über Japan

Erstmals seit fünf Jahren hat das nordkoreanische Militär eine ballistische Rakete über Japan fliegen lassen. Dort löste der Abschuss einen öffentlichen Raketenalarm aus. Experten sprechen von einer Eskalation der jüngsten Provokationen Pjöngjangs.

Iran: Zeichen der Milde bei der Kopftuchpflicht?

Die Proteste im Iran weiten sich aus - offenbar sogar bis auf die Schulhöfe. Der Oberste Führer Khamenei beschwört unterdessen alte Feindbilder, deutet aber auch ein vorsichtiges Abrücken von alter Strenge an. Von K. Senz.

Krisen und Konflikte gefährden Bildung von Kindern weltweit

Konflikte, Hungerkrisen, Wetterextreme - das gefährdet Bildungschancen für Kinder auf der ganzen Welt. Besonders viele Länder sind in Afrika betroffen, zeigt ein Bericht des Hilfswerks Save the Children.

"Tief verwurzelter" Missbrauch im US-Frauenfußball

Mehr als ein Jahr lang ist eine unabhängige Untersuchungskommission Missbrauchsvorwürfen im US-Frauenfußball nachgegangen. Im nun veröffentlichten Bericht spricht das Gremium von einem "tief verwurzelten" Phänomen in den Vereinen.

Lebenslange Sperre für Funktionäre nach Massenpanik

Nach der Massenpanik in einem indonesischen Fußballstadion sind zwei weitere Funktionäre entlassen worden. Die Zahl der Toten stieg auf 133. Laut Polizei gab es im Stadion zu wenige und zu kleine Fluchtwege.

Saudi-Arabien: Zuschlag für Asiatische Winterspiele 2029

Saudi-Arabien wird die asiatischen Winterspiele 2029 ausrichten - in einem Skigebiet mitten in der Wüste. Dort stehen bisher gerade einmal ein paar Gebäude.

Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen

Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.

Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19

Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.

Covid-19: Wie ist die Lage auf den Intensivstationen?

Die Covid-19-Pandemie stellt das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Ein Problem besteht darin, ausreichend Intensivbetten bereitzustellen. Die aktuelle Situation in Deutschland im Überblick.

Aktueller Stand der Corona-Impfungen in Deutschland

Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.

Lauterbach will Kliniken bei hohen Energiekosten helfen

Nach Hilferufen der Deutschen Krankenhausgesellschaft hat Gesundheitsminister Lauterbach den Kliniken Unterstützung bei den hohen Energiepreisen zugesagt. Die Regierung werde die Krankenhäuser nicht im Stich lassen.

Proteste: Tausende demonstrieren gegen Bundesregierung

Erneut sind in mehreren ostdeutschen Städten Tausende auf die Straßen gegangen. Sie demonstrierten unter anderem gegen die Bundesregierung, gegen die Russland-Sanktionen oder die Inflation.

Wer ist für den Schutz kritischer Infrastruktur zuständig?

Die Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines haben gezeigt: Die kritische Infrastruktur ist unverzichtbar und höchst verwundbar. Doch wer ist eigentlich für den Schutz zuständig? Von Florian Flade.

Biden sichert Puerto Rico nach Hurrikan "Fiona" Hilfen zu

Während in Florida das Ausmaß von Hurrikan "Ian" erst klar wird, verspricht US-Präsident Biden Hilfen für Puerto Rico, wo Hurrikan "Fiona" große Schäden angerichtet hat. Experten sehen die Heftigkeit von Stürmen als Folge des Klimawandels.

Kritik aus der EU am deutschen Entlastungspaket

Aus der EU kommt Kritik am Entlastungspaket der Bundesregierung: Wenn deutsche Unternehmen weniger für Energiekosten zahlen müssten, hätten sie Vorteile gegenüber Konkurrenten aus anderen Ländern. Finanzminister Lindner lässt das nicht gelten. Von H. Schmidt.

Britische Regierung ändert Steuerpläne nach massiver Kritik

Die Steuerpläne der neuen britischen Regierung hatten zuletzt für Turbulenzen an den Finanzmärkten gesorgt - und für viel Kritik auch in den Reihen der Tories. Nun verkündete Finanzminister Kwarteng eine Teil-Kehrtwende.

Bulgarien nach der Wahl: Keine Kompromisse in Sicht

Die Wahlen in Bulgarien sind laut OSZE überwiegend korrekt abgelaufen, obwohl es auch Stimmenkauf gegeben habe. Die Organisation fordert Kompromisse von den Parteien - doch die sind ebenso wenig in Sicht wie eine arbeitsfähige neue Regierung. Von Silke Hahne.

Vorwurf der Verleumdung: Trump verklagt CNN

Donald Trump ist an mehreren Fronten in juristische Auseinandersetzungen verwickelt. Nun startet der Ex-US-Präsident selbst einen neuen Rechtsstreit und stellt sich einmal mehr als Opfer dar.

Die Scheinreferenden und das Völkerrecht

Bei den "Referenden" in der Ostukraine argumentiert Russland mit dem "Selbstbestimmungsrecht der Völker" - einem völkerrechtlichen Grundsatz. Warum lässt das Völkerrecht eine Abspaltung dennoch nicht zu? Von K. Schwartz.

Deutscher Staatsanwalt in Kiew: "Opfern eine Stimme geben"

Seit Mai berät der Freiburger Oberstaatsanwalt Hoffmann Ukrainer bei Ermittlungen wegen Kriegsverbrechen. Im Interview spricht er über große Erwartungen, Probleme beim Nachweis von Völkermord - und seine Motivation.

Leistungen in Deutschland: Was Ukraine-Flüchtlinge erhalten

CDU-Chef Merz hat mit seinem "Sozialtourismus"-Vorwurf viel Empörung ausgelöst. Aber was steckt hinter dem abwertenden Begriff? Und welche Leistungen bekommen ukrainische Geflüchtete, gibt es Belege für Missbrauch? Von Kai Clement.

Spenden: Hilfe für die Menschen in der Ukraine

Wenn Sie für die Menschen in der Ukraine und Geflüchtete aus der Ukraine spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

Wenig Kontrollen von Waffenbesitzern: "Ein Risiko für uns alle"

41,2 Jahre - so lange würde es laut Recherchen von Report Mainz rechnerisch dauern, bis Behörden alle Waffenbesitzer bundesweit einmal kontrolliert haben. Auch die Bilanz der einzelnen Bundesländer ist verheerend - doch es gibt Unterschiede.

Wie das Neandertaler-Genom entschlüsselt wurde

Er hat dazu beigetragen, dass der Stammbaum des Menschen sichtbarer wurde. Heute liefern die Forschungen des Nobelpreisträgers Svante Pääbo Erkenntnisse für das Immunsystem - und die Reaktion auf Infektionen. Von Nina Kunze und Ralf Kölbel.

Medizin-Nobelpreis geht an Leipziger Forscher Pääbo

Was macht uns einzigartig menschlich? Svante Pääbo hat dazu wegweisend geforscht, unter anderem sequenzierte er das Neandertaler-Genom. Für seine Arbeit erhält der in Leipzig forschende Schwede den Medizin-Nobelpreis.

Wie wird der Nobelpreis vergeben?

Er ist der berühmteste Wissenschaftspreis der Welt - doch wie werden die Nobelpreisträger ausgewählt? Wer darf die Kandidaten nominieren? Und warum wird einer der Preise an einem anderen Ort vergeben als die übrigen? Von Alexander Steininger.

Schweizer Großbank Credit Suisse in Turbulenzen

Ein heftiger Kurseinbruch bei der Schweizer Großbank Credit Suisse schürt Sorgen am Finanzmarkt. Europäische Finanzaufseher sind alarmiert wegen möglicher Ansteckungsgefahren in der Branche.

RWE übernimmt US-Solarfirma - Katar wird größter RWE-Aktionär

RWE übernimmt für 6,8 Milliarden Dollar einen US-Solar-Spezialisten. Der Deal wird durch den katarischen Staatsfonds mitfinanziert, der dadurch zum größten Aktionär des Energieversorgers aus Essen wird.

Photovoltaikanlagen: Der lange Kampf um den Strom vom Dach

Zahlreiche Anträge, monatelange Wartezeit: Wer sich eine Solaranlage aufs Dach stellen will, muss zuvor einen bürokratischen Papierkrieg überstehen. Anlagen, die längst Strom produzieren könnten, stehen so monatelang still. Von C. Stein.

Marktbericht: Warum sich der DAX so rasant erholt

Der DAX hat binnen 24 Stunden über 700 Stellen zulegen können. Heute durchbricht der deutsche Leitindex sogar die Marke von 12.600 Punkten. Die Gründe für den rasanten Kursanstieg sind vielfältig.

Formel 1: Perez gewinnt in Singapur

Sergio Perez hat den Großen Preis von Singapur für sich entschieden. In einem zeitweise chaotischen Regenrennen landete der WM-Führende Max Verstappen nur im Hinterfeld.

Auslandspodcast Ideenimport: Wie mehr Väter für Elternzeit gewinnen?

Nur fünf Prozent der deutschen Väter gehen in Elternzeit. Oft nur für wenige Wochen. Was machen andere Länder besser? Ideenimport, der Podcast der tagesschau, sucht im Ausland Ideen für die Zukunft.